Aktuelles

Unsere Tagung im April

Tagung: Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie am 17.04.2024

Esstörungen im Kindes- und Jugendalter

Während der Pandemie sind die stationären Behandlungen von Kindern und Jugendlichen sprunghaft in die Höhe geschnellt.  Laut DAK Kinder- und Jugendreport wurde 2022 bei 1% der Minderjährigen eine Essstörung erstdiagnostiziert. Das sind 51% mehr als 2019. Das Essverhalten von Kindern und Jugendlichen ist vielgestaltig. Neben unproblematischem Essverhalten, Eigenheiten in der Ernährung und ausgewähltem Essverhalten, begegnen uns übermäßige Nahrungsaufnahme mit und ohne Erbrechen sowie die Magersucht. Es stellt sich die Frage: was ist tolerierbar, was ist krankhaft, gehört diagnostiziert und professionell therapiert? Wir möchten den Bogen spannen - von tolerierbarem Essverhalten im jungen Kindesalter - bis hin zur manifesten, lebensbedrohlichen Anorexia nervosa. Dabei beleuchten wir therapeutische Verfahren in unterschiedlichen Settings und geben Einblicke in die Arbeit mit Angehörigen.

18. August 2023

Im Herbst starten wieder neue Durchgänge der Verhaltenstherapie-Curricula. Außerdem bieten wir ein brandneues KJP-Curriculum ohne Verhaltenstherapie an, das im Gegensatz zu den anderen offen gestaltet ist! Unsere Weiterbildungen Palliativ Care, Traumapädagogik und Trauma-zentrierte Fachberatung sowie DBT gehen ebenfalls in eine neue Runde.

17. August 2023

Wertschätzung, Kommunikation und Gesundheit – die diesjährige Pflegetagung findet am 14.09.2023 online und im Festsaal des AWO Psychiatriezentrums in Königslutter statt. Sie sind herzlich eingeladen dabei zu sein! Sichern Sie sich jetzt noch einen der nur noch wenigen freien Plätze!

12. Mai 2023

Im Juni finden gleich zwei spannende Tagungen auf dem Gelände des AWO Psychiatriezentrums in Königslutter statt. Neben der allseits bekannten Trauma-Tagung am 08.06.2023 zum Thema "Die Brücke vom Kind zum Erwachsenen" wird die Fachtagung Suizidalität zum Thema "Leben" am 29.06.2023 Premiere feiern und das erste Mal stattfinden. Beide Tagungen finden sowohl in Präsenz, als auch online statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

27. April 2023

"Angst in der Gesellschaft" - zu diesem Thema fand die diesjährige Abendveranstaltung "Psychiatrie und Öffentlichkeit" im Braunschweiger Medienhaus mit Herrn Prof. Plag statt. Dabei ging es u.a. um die Fragen "wie sich die Krisen der Zeit auf den Einzelnen auswirken und ob diese Entwicklung auch in der Gesellschaft messbar ist".

22. März 2023

Die diesjährige Fachtagung der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie fand am 22.03.2023 zum Thema „Junge Menschen, die Systeme sprengen!? - Systemübergreifende Vernetzung zwischen Jugendhilfe und Psychiatrie“ im Festsaal des AWO Psychiatriezentrums Königslutter statt.

08. März 2023

Die Psychiatrie Akademie bietet über das Jahr verteilt viele spannende Seminare an: Am 08. März 2023 hat der Gesundheitsberater und Ernährungstherapeut Mel Bode einen intensiven Einblick in das Thema "gesunde Ernährung und erholsamer Schlaf" gegeben.

30. Januar 2023

Die Psychiatrie Akademie bietet Inhouse Schulungen an. Zudem vermieten wir auf Nachfrage auch Räumlichkeiten, die multifunktional ausgestattet sind. Um ein detailliertes Angebot erstellen zu können, senden Sie uns gern eine Anfrage.

Logo Psychiatrie Akademie

Sie erreichen uns telefonisch zu folgenden Bürozeiten:
Montag - Donnerstag: 08:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

E-Mail: info(at)psychiatrie-akademie.de

Sven Krökel (Leitung)
Programmplanung und Tagungsorganisation
Tel.: 05353 90-1635

Johanna Wild
Bildungsreferentin
Tel.: 05353 90-1682

Yvonne Juodvirsis
Veranstaltungsmanagement
Tel.: 05353 90-1683

Tanja Holste
Veranstaltungsmanagement
Tel.: 05353 90-1686

Die Verwendung des generischen Maskulinums bezieht sich sprachwissenschaftlich auf alle Geschlechterformen.

© AWO Psychiatriezentrum Königslutter, alle Rechte vorbehalten.