Inhouse-Seminare aus dem gerontopsychiatrischen Bereich

Sie arbeiten im Bereich der Altenpflege, der Gentropsychiatrie oder in der Tagespflege? Sie wollen sich und Ihre Kollegen für die tägliche Arbeit mit älteren Menschen weiterqualifizieren? Dann sind unsere Inhouse Seminare sicher passend für Sie.

Wir bieten individuelle Inhouse Seminare passend auf die Bedürfnisse Ihres Teams zugeschnitten. Bei inhaltlischen oder organisatorischen Fragen zu unseren INhouse Seminaren können Sie uns gern unter 05353 - 90 - 1682 erreichen.

 

Zielgruppe allgemein: Pflegekräfte/Interessierte Berufsgruppen aus Altenheime und Tagespflege

Tagesstruktur als Grundlage der Betreuung von Menschen mit Demenz

> Bedeutung von Tagesstruktur für Menschen mit Demenz

> Erarbeitung einer einrichtungsbezogenen-/wohnbereichsbezogenen Tagesstruktur (Grundsätze und Kontinuität einer Tagesstruktur, Mahlzeitmilieu als Bestandteil einer Tagesstruktur u.v.m.)

 

Systemischer Umgang mit herausforderndem Verhalten

> Was sind Verhaltensauffälligkeiten und deren Auslöser

> Wanderverhalten/Weglauftendenzen

> Möglichkeiten der Dokumentation

> Möglichkeiten zur Durchführung einer Fallbesprechung (6 Hut Denken nach Bono)

 

Zugänge zu Menschen mit Demenz/ erste Schritte mit Integrativer Validation

> Krankheitsbild Demenz

> Integrative Validation als Kommunikationsmöglichkeit

> Einsatzmöglichkeiten der Integrativen Validation

> Wertschätzung der Bewohner in ihrem Verhalten und Handeln

> Verdeutlichung „Bewohner leben in ihrer eigenen, für sie realen, Welt!“

> Üben der Arbeitsmethode anhand von Fallbeispielen

 

 

Zielgruppe: ab Wohnbereichsleitung/Leitende Pflegekräfte

Systemische Kommunikation als Hilfsmittel in schwierigen Gesprächen mit Angehörigen

> Die Stellung von Angehörigen/Betreuern und Mitarbeitern in der stationären Altenhilfeeinrichtung

> No Gos in der Kommunikation mit Angehörigen

> Schlechte und gelungene Konfliktkommunikation

> Grundregeln der Kommunikation

> Spiegeln von Gefühlen und Antrieben

> Systemtische Fragetechniken

> Ausprobieren der Fragetechniken durch Rollenspiele

> Abgrenzung

 

Raum- und Milieugestaltung für Menschen mit Demenz

> Erarbeitung von raum- und milieugestalterischen Möglichkeiten für Menschen mit Demenz

> Was ist zu beachten?

> Was bedeutet Milieugestaltung/Einführung kontinuierliche Steuerungsprozesse

© AWO Psychiatriezentrum Königslutter, alle Rechte vorbehalten | Design und Development by Jenko Sternberg Design GmbH